Design IT. Create knowledge.

Häufig gestellte Fragen

Was ist iTunes U?
Apple bietet in seinem iTunes Store neben kostenpflichtiger Musik auch kostenfrei herunterladbares Material (Audio und Video) an, das durch Universitäten bereitgestellt wird – unter “iTunes U”.

Warum macht das HPI bei iTunes U mit?
Bereits seit Jahren hilft das HPI mit seiner Tele-Teaching-Plattform www.tele-task.de Computer-Nutzern, IT-Wissen durch Lehrvideos auf den neuesten Stand zu bringen. Mittlerweile ist der Bestand dort auf etwa 3500 Aufzeichnungen von aktuellen Informatik-Inhalten und Vorträgen angewachsen. Sie stammen von fast 1300 Dozenten und Prominenten. Für das mobile Lernen unterwegs bietet die Plattform inzwischen bereits über 10.000 Podcasts an. Ihre Zahl steigt täglich. Wegen der rasant wachsenden Nachfrage nach den kurzen, inhaltlich abgeschlossenen Sequenzen aus Informatik-Lehrveranstaltungen (sie liegen in verschiedenen Formaten vor – neuerdings auch im weit verbreiteten Flash-Format), bieten wir solche und andere Lehrvideos nun auch über iTunes U an. Denn mittlerweile besitzen viele Studenten ein mobiles Gerät und schätzen das komfortable Abrufen und Abonnieren von Vorlesungen mit iTunes.

Welche Inhalte sind verfügbar?
Auf iTunes U bietet das HPI Material, das zu verschiedenen Veranstaltungen aufgenommen wurde. Dabei handelt es sich um Aufnahmen sowohl von Vorlesungen als auch von Veranstaltungen, Festen oder anderen Aktivitäten.

Brauche ich einen iPod oder einen Mac, um iTunes U-Angebote nutzen zu können?
Nein. Jeder Media-Player, der .mp4 video oder AAC abspielen kann, kann genutzt werden. Nur für den Download muss die iTunes-Software genutzt werden.